Dein Kraftaufbautraining bringt dir viel mehr, wenn du fortwährend dein Trainingsprogramm veränderst. Mehr Abwechslung macht nicht nur viel mehr Spaß als die alltägliche Routine, sondern ist auch effektiver für deinen Muskelaufbau. Schließlich brauchen Muskeln immer neue Reize und Herausforderungen, um wachsen zu können. Wenn du momentan auf der Suche nach einer Veränderung deines Trainings bist, versuche es doch mal mit Outdoor Training. Trainieren im Freien liegt aktuell absolut im Trend. Gerade in Großstädten nutzen immer mehr Sportbegeisterte die Möglichkeit, auch an der frischen Luft trainieren zu können, als immer nur in geschlossenen Räumen. Einzig offen bleibt die Frage, ob ein Outdoor Training das Fitnessstudio ganz ersetzen kann, oder ob das Trainieren an der frischen Luft nicht eine tolle Ergänzung zum Studio ist. Die Antwort auf diese Frage ist weder einfach noch allgemein gültig. Viele Kraftsportler trainieren lieber in geschlossenen Räumen, da sie einfach keine Frischluftliebhaber sind. Andere wiederum schätzen die frische Luft und trainieren lieber draußen – egal wie das Wetter ist. Ob du zur ersten oder zweiten Gruppe gehörst, kannst nur du persönlich wissen und entscheiden.

Kniebeuge und Co. an der frischen Luft – die Vorteile des Outdoortrainings

Wenn wir über die Vorteile von Outdoor Fitness sprechen, dann springt ein Punkt besonders ins Auge: das Workout an der frischen Luft. Gerade heute, zwischen Bürojobs, Unis, Schulen, langen Autofahrten, Staus, gemütlichen Kinoabenden zu Hause aber auch deinem regelmäßigen Gymbesuch, verbringst du unzählige Stunden am Tag in geschlossenen, meist stickigen, Räumen. Warum erst bis zum Wochenende für einen Abstecher in die Natur warten, wenn du bereits jetzt und heute Nützliches mit Vergnügen kombinieren kannst? Dein regelmäßiges Kraftaufbautraining muss nicht immer im Studio oder in deinen eigenen vier Wänden stattfinden. Auch draußen bieten sich fantastische Möglichkeiten für einen effektiven Muskelaufbau. Für Liegestütze, Kniebeuge, Sit-ups und Planks in unzähligen Varianten sind keine Geräte notwendig und somit auch draußen möglich. Selbst Klimmzüge sind möglich, wenn du in einem Park oder auf einem Sportplatz entsprechende Stangen findest. Mit der erhöhten Sauerstoffzufuhr an der frischen Luft wird nicht nur deine Lungenfunktion verbessert, sondern auch deine Hirnfunktion gefördert. Dank der unterschiedlichen Eindrücke, die dein Gehirn durch die wechselnde Landschaft empfängt, trainiert das Gehirn gleichzeitig mit. Automatisch sorgst du für noch mehr Konzentration und Ausgeglichenheit.

Die Elemente der Natur pushen eure Ergebnisse zusätzlich

In den Sommermonaten kann dein Körper dank direkter Sonneneinstrahlungen das lebenswichtige Vitamin D bilden. Vitamin D ist sowohl für die Stärkung der Knochen entscheidend als auch zur Stärkung des Immunsystems. Ein weiterer Vorteil beim Trainieren im Sonnenlicht ist eine verbesserte Durchblutung der Muskulatur dank der warmen Sonnenstrahlen. Im Winter hingegen wird dein Immunsystem dank des Kalt-Warm-Wechsels gestärkt. Zusätzlich ist allgemein bekannt, und du wirst hier sicherlich auch zustimmen, dass Outdooraktivitäten unzählige mentale Vorteile mit sich bringen. Soll heißen, mit gerade mal 10-15 Minuten Bewegung im Grünen befreist du dich vom Stress und fühlst dich sogleich ausgeglichener. Was glaubst du, was dir 45-60 Minuten Fitness im Grünen bringen? Der ganze Park ist ein Open-Air-Fitnessstudio – Parkbänke, Kinderspielplätze, Bäume, Wiesen – alles eignet sich für ein fantastisches, abwechslungsreiches und einfallsreiches Workout.

Fazit

Outdoor Fitness ist nicht nur eine neue Modeerscheinung, schließlich sind Sportübungen draußen seit langem bekannt, doch die Wirksamkeit auch für Kraftsportler ist erst in der jüngeren Zeit wieder aktuell. Trainieren im Freien bringt unzählige Vorteile mit sich und kann sogar den Besuch des Fitnessstudios ganz ersetzen – Zumindest für das Basis-Muskeltraining. Hast du Zweifel, solltest du es einfach mal ausprobieren. Du brauchst bloß deine Fitnesskleidung und schon kannst du mit dem Outdoor Training beginnen, direkt im nächstgelegenen Park vor deiner Tür.