#GAxHK 

Unter diesem Hashtag konnte man uns 22. Und 23. September auf einem Event begleiten, dass wir so in unserer Geschichte noch nie gemacht haben. Erstmals haben wir uns auf ein Auswärtsspiel eingelassen und haben am „IRIS – Your Escape“ Festival in Hong Kong teilgenommen mit unserer neuen Eventreihe „Citiesfit“. 

 

GYM AESTHETICS in Asien, wer hätte das vor 5 Jahren noch geglaubt, als die ersten Stringer und Shirts noch in einem Wohnzimmer bedruckt wurden? In der Zwischenzeit hat sich viel verändert, und statt kleine Wohnzimmer zu verunstalten haben wir große Fabriken, um unseren Kunden und dem stetig steigenden Bedarf an Performance Wear gerecht zu werden.

Warum wir mittlerweile ein Auge auf den asiatischen Markt geworfen haben und dort immer aktiver werden mit Stores und Events, ist kein Geheimnis. 

Warum wir nun in Hong Kong immer aktiver werden, ist von daher eigentlich ersichtlich. Hong Kong ist zwar chinesisch, gilt aber durch die Vergangenheit als britische Kolonie nun als Sonderverwaltungszone und ist daher internationaler angehaucht als der Rest Chinas. Dies ist unter anderem auch der Grund, warum viele Marken den Eintritt in das chinesische Festland durch Hong Kong machen, denn 

  1. Kann man dort bereits erkennen, wie die Chinesen auf eine Brand reagieren.
  2. Trends, die in Hong Kong entstehen und sich bewähren, wandern weiter nach China

 

Gym A Club & IRIS Festival

Was haben wir also konkret gemacht?

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Menschen in Hong Kong auf GYM AESTHETICS, eine Fitness und Bodybuilding Sportswear Brand, reagieren, haben wir uns dafür entschieden, Fitness Events zu organisieren. Denn sind wir Mal ehrlich, wie viele asiatische Fitness-Athleten kennen wir hier? (Nein, Nam Vo zählt nicht, er hustelt hier in Deutschland ;))

Das war die Geburtsstunde des „GYM A CLUB“, einem Fitness Event, bei dem Interessierte sich anmelden und teilnehmen konnten, um bei einem strammen Fitnessprogramm ein Gefühl für unsere Marke zu bekommen. Und die Resonanz war fantastisch. Der GYM A CLUB hat noch einen zweiten Testlauf bekommen, bevor wir uns sicher waren, dass das was werden kann. Unter dem Eventnamen „Citiesfit“ ging es nun also weiter.

Und so haben wir am 22. Und 23. September am „IRIS – Your Escape“ Event teilgenommen. IRIS ist eine populäre Event-Reihe in Hong Kong, die ihren Ursprung mit Yoga hat und regelmäßig viele Bewohner anlockt, um gemeinsam im Freien Sport zu machen. 

Und ihr liegt richtig, GYM AESTHETICS ist keine Yoga Marke. Aber auch das populäre Fitness Festival sieht Wachstum im Bereich Fitness, und so wurden wir zum Sponsor des sogenannten Fitness-Districts des IRIS Festivals.

Dort konnten Besucher vor der Main Stage an stündlichen Workouts oder Kursen unseres „Citiesfit“-Events teilnehmen und vor einer weiteren GA Bühne an gesonderten Kettlebell, Jumping oder Mobility Kursen teilnehmen. Daneben gab es auch die Möglichkeit, sich für kommende GYM A Club Events zu registrieren. Ein Highlight waren definitv unsere GYM AESTHETICS Trainer wie Alain Ngalani, den sie auch den Black Panther nennen. Alain ist 4x MMA und Kickboxing Weltmeister und hat einen kleinen Boxing Circuit organisiert.

 

Der nächste Schritt in Asien ist klar: Wir werden weitere GYM A Club Events veranstalten und gemeinsam mit dem Trend weiter in Landesinnere wandern. Und weil es so Spaß gemacht hat, überlegen wir nun auch, ein Fitness Event im selben Rahmen nach Deutschland zu holen, vielleicht sogar zu uns nach Hause, nach Stuttgart?

 

Hier seht ihr das Video zum Event.